Heidelberg Laureate Forum 2013

hlf13_dabei

Im September steht für mich kurz vor Vorlesungsbeginn noch ein Highlight an: Ich fahre nach Heidelberg zum Laureate Forum 2013 um dort für das deutschsprachige Team zu bloggen.

Die Anfrage, ob ich denn als Blogger mit dabei sein möchte, kam für mich recht überraschend – zumal ich nicht erwartet habe, dass mein doch eher unregelmäßig gepflegter Blog (zu diesem Zeitpunkt war der Informatikanteil noch separat) zum einen bemerkt und zum anderen dann auch noch mit einer so tollen Gelegenheit belohnt wird. An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an Beatrice, die mich dazu eingeladen hat.

Für die unter euch, die nichts mit dem Heidelberg Laureate Forum anfangen können, gibt es hier einen kurzen Überblick:

Für eine Woche treffen sich rennomierte Forscher aus Mathematik und Informatik, welche verschiedene Preise gewonnen haben. Diese Preise sind der Abel Prize (Mathematik), die Fields Medal (Mathematik), der Nevallina Prize (Mathematik in Informatik) sowie der Turing Award (Informatik).

Die Laureaten werden zum Teil Vorträge aus ihren Fachgebieten halten. Auf der Webseite des Forums (http://www.heidelberg-laureate-forum.org/) finden sich in einer Übersicht sowohl die Laureaten, als auch separat diese, die für das Forum bereits zugesagt haben.

Neben den Laureaten werden auch 200 ausgesuchte Nachwuchsforscher anwesend sein und mit den Preisträgern in Dialog treten. Zu den Vorträgen der Laureaten wird es auch verschiedene Workshops und gemeinsame Aktivitäten geben, die neben einem wissenschaftlichen Austausch auch das Knüpfen von Kontakten ermöglichen.

Mein Part in Heidelberg

Wie eingangs schon erwähnt, bin ich eine derer, die im deutschsprachigen Blog des Forums die Woche mit Beiträgen begleiten werden. Über und während Veranstaltungen zu bloggen habe ich mit meinen Beiträgen zum Devspace und zum Humitec Barcamp zwar durchaus schon gemacht, meine Aufgabe im September wird dennoch eine große und spannende Herausforderung werden. Außerdem habe ich die Möglichkeit Interviews mit den Laureaten zu führen – sofern sich das einrichten lässt.

Ob ich simultan zum offiziellen Blog auch hier über die Tagung berichten werde, weiß ich noch nicht abzuschätzen, ein kurzes Fazit wird es im Nachhinein aber sicher geben.

Ich freue mich auf eine spannende Woche in Heidelberg!
Mein Skizzenbuch wird auch dabei sein: Die Gelegenheit Heidelberg und Eindrücke vom Forum zu zeichnen, muss ich natürlich nutzen.

Marlene Knoche Verfasst von:

Informatikerin mit Hang zur Kunst. - Theaterbegeistert, mag Katzen und Kaffee.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.