Arbeiten Aktzeichnen August 2013

Ende August ging es wieder nach Zittau zum Aktzeichnen. Bei diesem Workshop waren zwei Modelle da, wodurch etwas Abwechslung ins Zeichnen kam. Außerdem habe ich meine neuen Graphmaster Marker (Alkoholmarker) ausprobieren können und etwas mit intensivem Farbauftrag ohne Konturen experimentiert.

Für meine ersten Gehversuche bin ich mit den beiden Alkoholmarker-Bildern recht zufrieden. Aber auch die Zusammenstellung der drei Posen auf dem quadratischen Format hat es mir angetan. Ich finde es immer wieder spannend, drei Posten auf einem Format zu vereinen. Zudem habe ich meine neuen Aquarellfarben auf den großen Formaten ausprobiert und bin ganz hin und weg von dem schönen Farbauftrag.

Marlene Knoche Verfasst von:

Informatikerin mit Hang zur Kunst. - Theaterbegeistert, mag Katzen und Kaffee.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.