Ideen, Konzepte, Zukunftsmusik

Das im Team zu programmierende Endprojekt der Multimediavorlesung ist ein Spiel. Während der Ideenfindungsphase, welches Spiel wir in unserem Team programmieren wollen, bin ich in meinen Überlegungen auf ein Spiel gestoßen, dass wir zwar jetzt nicht in unserem Team umgesetzt haben, ich aber gern in meiner Freizeit programmieren möchte. Welches Spiel das ist und wie es funktioniert möchte ich kurz vorstellen.

Das Spiel
Kurze Beschreibung

Das Spiel ist mir unter dem Namen „Große Straße“ bekannt. Das ist ein Würfelspiel, welches mit sechs Würfeln gespielt wird. Man benötigt mindestens zwei Spieler und das Ziel ist, als erster 10000 Punkte zu erzielen.

Die Regeln

Der Spieler der an der Reihe ist, würfelt zunächst mit allen Würfeln. Er darf so oft würfeln wie er will, solange bei einem Wurf eine 1 oder eine 5 dabei ist. Diese beiden Zahlen erbringen für jede geworfene 1 100 Punkte und für jede geworfene 5 50 Punkte. Die restlichen Zahlen haben allein keine Wertigkeit. Wenn man keine Punkte wirft, kommt außerdem hinzu, dass alle bis dahin gesammelten Punkte gestrichen werden.
Es gilt weiterhin, dass bei jedem weiteren Wurf mindestens ein Würfel der Punkte bringt, aus dem Pool der würfelbaren Würfel entfernt werden muss. Wenn alle Würfel, die gewürfelt auf dem Tisch liegen, Punkte bringen, dürfen alle Würfel in den Becher getan werden und somit neu geworfen werden. Bis dahin erhaltene Punkte werden vermerkt und man hat die Chance weitere Punkte zu sammeln, welche zu den bereits erhalten Punkten addiert werden.
Damit man Punkte gutgeschrieben bekommen kann, muss man mindestens 300 Punkte erwürfeln. Sobald man Punkte erzielt hat, kann man jederzeit die Runde beenden und bekommt den aktuellen Punktestand gutgeschrieben. Nach jeder Runde werden die neu erhaltenen Punkte zu den schon sicheren addiert.
Sonderregelungen bei der Punktevergabe gibt es noch, wenn man einen Pasch mit mindestens drei gleichen Würfeln wirft. Für die einen Einerpasch gibt es 1000 Punkte und für 2er Pasch bis 6er Pasch gibt es jeweils die Augenzahl mal 100 als Punktzahl.
Hat man einen 4er-Pasch so gilt der Wert für den 3er-Pasch mal zwei, bei dem 5er-Pasch den 3er-Pasch mal 4 und bei einem 6er-Pasch den 3er-Pasch Wert mal 8. Hat man die Würfel als Straße, also „1,2,3,4,5,6“, so bekommt man 5000 Punkte gutgeschrieben.

Meine Vorstellungen
Herangehensweise

Für die Umsetzung des Programms möchte ich meine Kenntnisse aus der Multimediavorlesung gern einsetzen und daher mittels Java2D und der Sound API das oben vorgestellte Spiel entwickeln. Die Vorgehensweise beim Implementieren möchte ich gegeben der Tatsache, dass ich in der Veranstaltung Software Engineering II gerade lerne mit JUnit umzugehen, Test Driven gestalten.

Ziel

Die Zielsetzung besteht primär in der Erstellung einer Desktop-Anwendung. Und zunächst mit der Erstellung eines Multiplayer-Spiels, an dem zwei Menschen beteiligt sind. In der fortschreitenden Entwicklung soll dann auch eine KI für einen oder mehrere Gegenspieler eingebaut werden, damit der Spielspaß auch allein vorhanden ist.

Marlene Knoche Verfasst von:

Informatikerin mit Hang zur Kunst. - Theaterbegeistert, mag Katzen und Kaffee.

3 Comments

  1. 25. Mai 2011
    Reply

    Die Idee mit dem Spiel find ich cool. Nur find ich die Regeln doch irgendwie komplex und hab jetz aus dem Text noch nicht geschnallt, wie es genau geht. So ungefähr schon aber richtig durchgesehen hab ich nicht.
    Vieleicht kannst du ein Beispielhaftes Spiel beschreiben wo man sieht, wie es genau geht mit dem Punkte gutschreiben und so weiter.
    Auf jeden Fall musst du das beim richtigen implementierten Spiel auch im Hinterkopf behalten. Du musst dir überlegen, wie du eine gute Einführung/Tutorial in das Spiel integrierst.

  2. Spielemacher
    26. September 2011
    Reply

    Ja die Spielbeschreibung ist nicht ganz durchsichtg, aber richtig. Ich weis nur nicht ich habe spontan in Erinnerung das die große Straße nur 3000 bringt.
    Vielleicht ist es besser die Beschreibung anders anzuordnen n Unterkategorien.
    wie erreicht man Punkte?
    Würfel mit Augenzahl 1 =100P
    5=50P
    Dreierpasch (drei Gleiche)= Augenzahlx100P
    Viererpasch(vier Gleiche)=Augenzahlx100P x2 (Verdopplung der Punkte eines Dreierpasches)
    Fünferpasch(fünf Gleiche)= Augenzahlx100P x4 (Verdopplung der Punkte eines Viererpasches)
    Sechserpasch(sechs Gleiche)=Augenzahl x100P x6 (Verdopplung der Punkte des Fünferpasches)
    Ausnahme sind Päsche mit der Augenzahl 1. Hierbei bringt der Dreierpasch 1000P und wird dann verdoppelt, vervierfacht bzw. versechsfacht.

    Würfel [1,2,3,4,5,6] (Große Straße)=3000P

    Spielablauf?
    Für den Spieler beginnt die Runde in dem er würfelt und unterallen 6 Würfeln mindestens einen Würfel entnimmt, der Punkte bringt. Der Spieler legt die restlichen Würfel wieder in den Becher und würfelt erneut. Die Punkte jedes Wurfes werden aufaddiert und ergeben eine Gesamtpunktzahl.
    Die Runde ist beendet, wenn
    ein Wurf der weder die Augenzahl 1,5, die große Straße oder Päsche enthält. Er bekommt in der Runde keine Punkte, unabhängig wieviele Gesamtpunkte er durch vorhergehende Würfe erhalten hat.
    Oder er durch das wiederholte Würfeln mindestens 300P Gesamtpunkte erspielt hat und diese aufschreibt. Kurz man muss mindestens 300P Gesamtpunkte erspielen, kann aber immer auf eigenes Risiko weiterspielen, solange ein Wurf Punkte enthält.
    Für den Fall, dass der Spieler nach mindestens einem Wurf alle Würfel Punkte bringen bzw. erbracht haben, kann er wenn er möchte wieder alle Würfel in den Becher legen und erneut mit allen Würfeln Punkte erwürfeln.

    Vielleicht hilft das nochmal für das klarere Verständnis, wenn nicht dann tüftle ich nochmal an der Formulierung und melde mich so freiwillig zum Regelverfasser zudem Spiel 🙂

    • Marlene Knoche
      26. September 2011
      Reply

      Das mit den Punktzahlen wegen der großen Straße war mir mit 5000 Punkten in Erinnerung, wobei die Reduzierung auf 3000 durchaus Sinn macht, das könnte man ja bei einer Runde „Offline-Große Straße“ noch mal austüfteln. 🙂
      Ich habe in einem späteren Artikel einen beispielhaften Spielablauf beschrieben, das sollte sicher auch zum Verständnis beitragen. Aber Danke für deine Textfassung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.