Kleiner Test für Kommentare [DE only]

Hallo liebe Blogleser!

Ich probier mich mit diesem Artikel mal wieder daran, Kommentare auf meinem Blog zuzulassen, nachdem ich mit massiven Spam-Problemen zu kämpfen hatte.
Nach Rücksprache mit meinem Provider versuche ich nun die Spamflut über Captchas im Zaum zu halten.

Also nutzt die Chance und schreibt was in den Kommentarbereich! 🙂

Marlene Knoche Verfasst von:

Informatikerin mit Hang zur Kunst. - Theaterbegeistert, mag Katzen und Kaffee.

8 Comments

  1. ToSchu
    9. September 2015
    Reply

    Dies ist ein Antiterroranschlag des Assozialen Netzwerkes.

    „Spam“

    • Marlene Knoche
      9. September 2015
      Reply

      Vielen Dank für deine Mitarbeit. 😉

  2. Manfred
    10. September 2015
    Reply

    Hallo Marlene,
    du probierst immer wieder was neues aus. Finde ich toll.
    Ich wäre froh, wenn ich meine Seiten auch so gestalten könnte.

    • Marlene Knoche
      10. September 2015
      Reply

      Hallo Manfred, danke für deinen Kommentar. Ich denke, ich werde die Kommentare wohl aktiviert lassen, bisher ist noch kein Spam angekommen. Früher waren es immer um die 100 am Tag.

      Für deine Seite wirst du sicher auch noch etwas tolles finden, wie du sie in deinem Rahmen gestalten kannst.

    • Marlene Knoche
      28. September 2015
      Reply

      Oh Daniel, schön zu sehen, dass du meinem Blog noch folgst. 🙂 Danke für die Beteiligung! Kommentare bleiben jetzt für kommende Beiträge aktiviert, sodass mein Blog endlich wieder interaktiv wird. – Ich hoffe bei dir ist alles gut!

  3. Manfred
    7. Januar 2016
    Reply

    Alle Gute für 2016, vor allem viel Erfolg bei der Abschlußarbeit.
    Ich habe in der letzten Zeit immer nur auf den Link in meiner Menüleiste geklickt, um zu sehen, ob es etwas neues gibt. Nun habe ich deine Seite mal aufgerufen und sehe: schon wieder ein neues Layout. Fleißig, fleißig.
    Mir erscheinen die Kacheln nur etwas groß.

    Beste Grüße
    Manfred

    • Marlene Knoche
      9. Januar 2016
      Reply

      Lieber Manfred! Danke für die Neujahrs- und Masterarbeitswünsche. Die Neujahrswünsche richte ich gleich mal an dich zurück!
      Ob ich den Blog so lasse (also optisch) weiß ich noch nicht – es ist aktuell mehr eine Übergangslösung, bis ich mehr Zeit habe, mich wirklich darum zu kümmern. Mein Blog war ja für ein paar Wochen quasi „tot“ – hatte Probleme mit meinem Hoster.

      Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr wieder etwas mehr Zeit zum Schreiben finde hier. Bis dahin wünsche ich dir alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.